Die American Star vor Fuerteventura

Das Wrack der American Star ist bereits vor mehr als 20 Jahren auf Grund gelaufen

Wenn Sie nahe bei von Playa de Gracey Ihren Bestimmungsort ausgewählt haben, dann sollten Sie sich niemals die American Star entgehen lassen. Das Schiff liegt dort seit sie im Jahr 1994 in Not geraten ist, vor der Küste. Das Schiff brach in Einzelteile, viel des zerborstenen Rumpfes liegt auf dem Grund des Meeresbodens . Daher ist es für Sie nicht empfehlenswert, sich dort ins Wasser zu begeben. Der intakt gebliebene Teil liegt auf einer Sandbank. Dieses Wrack lässt sich auch sehr gut von den diversen Gebirgsregionen der Kanarischen Inseln aus beobachten. So kann man dies beispielsweise auch aus den Höhen des Anagagebirges sehen.



Sehenswürdigkeit mit Verfallsdatum? Der Zustand der American Star heute

Sie können vom Strand aus das Schiff beobachten und sich schnell verdeutlichen, was Naturgewalten bereits bei dem Wrack angerichten haben. Bis heute weiß niemand, warum das Schiff in Not geriet. Der Rumpf des Schiffes liegt noch vor dem Strand und von ihr kommt ein unheimlicher Flair rüber, der packend sein kann. So können Sie sehen, wie fragil so ein Riese aus Stahl sein kann.

Auf Tuchfühlung mit der American Star: So gelangen Sie zum Wrack

Es bestehen einige Möglichkeiten, dem Schiff ein wenig näher zu kommen. Sie können so am besten beeindruckende Kulisse unter die Lupe nehmen. Beim Verfall dieses Schiffswracks können Sie fast zusehen. Die harte Brandung schadet dem Schiff sehr, so daß sicher ist, dass es früher oder später auf die Seite kippen wird. So ist es auch nicht nur wegen der bedrohlichen Teile im Wasser, als auch wegen der starken Zerstörung nicht machbar, an Bord zu gehen. Der Blick auf den Strand ist jede Anstrengung wert, wenn Sie diesen Ort einmal besuchen. Dieser Blick wird Sie sofort fesseln, den Sie nie wieder vergessen werden.

Interessante Fakten rund um die American Star im Überblick:

  • Lag seit 1994 auf Grund vor Fuerteventura
  • Bereits seit mehreren Jahren untergegangen
  • Verfall des Wracks bedingt durch das salzige Meerwasser