Caleta de Fuste – Sträde, wohin das Auge blickt

Wer zum Baden nach Caleta de Fuste reist, bekommt das volle Programm Strand geboten!

Caleta de Fuste ist ein Urlaubsort der Kanarischen Insel Fuerteventura. Er ist bei Urlaubern aufgrund seiner Lage und seines breiten Angebots an Freizeitmöglichkeiten sehr beliebt. Der Ort ist in der Gemeinde Antigua angesiedelt. Er ist nach der noch heute stehenden Festung El Castillo aus dem 18. Jahrhundert benannt. Die Festung sollte die früheren Bewohner des Ortes vor Piraten schützen, da der Hafen ein wichtiger Ort der früheren Exportgeschäfte war. Heute schützt die Festung den Ort nur vor der manchmal starken Brandung.



Die Unterbringung in Caleta de Fuste: Hotels und Co. heißen Sie willkommen

In Caleta de Fuste finden Sie eine Reihe großer Hotels und Appartementhäusern. Aber auch einige schön angelegte Fincas für Individual Urlauber finden Sie im Ort. Desweiteren befinden sich zwei 18-Loch Golfplätze und ein Einkaufszentrum im Ort. Ebenso sollten Sie dem Sporthafen einen Besuch abstatten oder einen Kurs in der Tauchschule belegen. Sie können Ihre Freizeit somit aktiv gestallten. Eine weitere Sehenswürdigkeit des Ortes ist die Kalkbrennerei aus dem 19. Jahrhundert. Sie ist restauriert und kann besichtigt werden. Eine gute Möglichkeit zur Besichtigung von Caleta de Fuste ist eine Fahradtour.

Familienurlaub nahe Caleta de Fuste – Wo Strände zum Baden einladen

Der Badestrand von Caleta de Fuste ist eine lange Bucht. Der Sand dort ist hell und feinsandig, zum Wasser hin wird eher jedoch grober. Eine schöne von zahlreichen Palmen besäumte Strand Promenade lädt den Besucher abends zum verweilen ein. Hier finden Sie sämtliche Restaurantes, Bars und Geschäfte, für jeden Geschmack ist etwas dabei. Alles in Allem lässt Caleta de Fuste keinen Wunsch beim Urlauber offen, egal ob jung oder alt, ob Familien oder Singles

Interessante Fakten rund um Caleta de Fuste im Überblick:

  • Einwohner, Stand 2011: 6.000
  • Koordinaten: ♁28° 23′ N, 13° 52′ W
  • Provinz: Las Palmas