Corralejo – das Urlaubsparadies auf Fuerteventura

Willkommen im Norden Fuerteventuras, willkommen in Corralejo.

Der beliebte Urlaubsort Corralejo ist der nördlichste Punkt Fuerteventuras. Die Entwicklung Corralejos zum Touristenliebling begann im Jahr 1950 als sich belgische Auswanderer in jenem Ort niederließen. Sie kauften Land von den Einheimischen und eröffneten im 1967 die erste Hotelanlage. Innerhalb von 40 Jahren wurde Corralejo ein immer beliebteres Urlaubsziel das sich mehr und mehr zur touristischen Hauptstadt der Insel mauserte.

Ein wichtiger Grund dafür war vorallem die ausgedehnte Strand- und Dünenlandschaft. Um die einzigartige Natur trotz Tourismusandrangs zu schützen, wurden vor 27 Jahren die Dünen sowie die Strände zum Naturschutzgebiet erklärt da sie Heimat einer großen Zahl geschützter Tier- und Vogelarten sind. Was aber macht Corralejo als Urlaubsziel für Sie attraktiv? Nun, dies hängt natürlich zunächst davon ab, wie Sie die schönsten Wochen des Jahres verbringen wollen: Für Surfer und Taucher ist die Meerenge zwischen Corralejo und der kleinen vorgelagerten Insel Los Lobos ideal.



Wenn Badeurlaub, dann Corralejo: hier finden Sie charakteristischsten Strände

Steht Ihnen der Sinn eher nach einem klassischen Badeurlaub sind Sie an den sogenannten „großen Stränden“ (Playas Grandes) genau richtig. Da dort immer ein starker Wind herrscht können Sie dort problemlos alle sportlichen Aktivitäten die viel Wind erfordern ausüben. Unbedingt sehenswert sind außerdem die Wanderdünen, ein beeindruckendes Naturwunder das sich sechs Kilometer südlich von Corralejo befindet. Die Gegend um Corralejo eignet sich hervorragend für Wander- oder Radausflüge. Mountainbikes können überall angemietet werden und in den Dünen können Sie zu schönen Aussichtspunkten wandern.

Corralejo ist für Fans des Maritimen – Besuchen Sie die Häfen des Ortes!

Corralejo besitzt zwei Häfen. Zum einen ist dies der große oder auch neue Hafen, eine Anlegestelle für die Fähren die Personen und Autos nach Lanzarote oder Los Lobos befördern. Zum anderen gibt es die sogenannte Playa del Muelle chico (Strand des kleinen Kais) welcher vorallem bei den Einheimischen als Dorfstrand sehr beliebt ist. Dieser Strand war in früheren Zeiten ein Hafen, allerdings ist dieser nur noch durch den Kai und einige alte Ruderboote ersichtlich.

Interessante Fakten rund um Corralejo im Überblick:

  • Ist geprägt von einer weitläufigen Dünenlandschaft
  • Einwohner, Stand 2011: 14.914
  • Postleitzahl des Ortes: E–35650