Tarajalejo ist immer eine Reise wert

In Tarajalejo ist der Urlauber kein Kunde, aber König

Tarajalejo liegt im Herzen von Fuerteventura und ist ein sehr altes Fischerdorf das im Windschatten eines Hügels liegt. Das Fischerdorf hat eine menge tolle kulturelle Sehenswürdigkeiten zu bieten die den Besuchern faszinieren werden. Fast vom jeden Hotel aus hat der Hotelgast einen fabelhaften Blick auf das offene Meer und kann am Abend den Sonnenuntergang bewundern.



Schwarzer Sand am Strand von Tarajalejo

In Tarajalejo gibt es breite Strände mit eine Länge von ungefähr einen Kilometer mit schwarzen Sand. In Tarajalejo gibt es einen kleinen Hafen und ein Kai der östlich vom Dorf liegt und dieser Kai bietet Schutz vor den Wellen und der Strömung. Am Kai zwischen den Felsen können sie sehr große Krabben sehr oft beobachten. In dem kleinen Dorf werden sie mehrere Föhnblöcke mit den typisch für Spanien kleinen weißen Häusern und Fincas finden.

Tarajalejo besticht durch Gastfreundlichkeit

Es gibt aber auch tolle Restaurants die eine große Auswahl an den verschiedensten Spanischen Köstlichkeiten zu bieten haben. Es werden in den Restaurants und Bars natürlich Frische Meeres Köstlichkeiten angeboten die von den Fischen am morgen gefischt worden sind. Aber in dem kleinen Dorf Tarajalejo werden sie nicht nur dir alten traditionellen Anwesen finden, sondern auch moderne Architektur die mit dem Dorf verschmelzen. Es kommt auch jeder Golf Fan auf seinen kosten es würde nämlichvor kurzer Zeit ein sehr schöner Golfplatzt errichtet der nur auf die Golfer wartet.

Die Menschen die dieses Dorf in Tarajalejo Bewohner sind alle sehr gastfreundlich und herzlich und freuen sich auf Ihren Besuch und freuen sich schon mit Ihnen auf den Großen Dorfplatz eine Fiesta zu feiern mit einer Menge gutem Essen.

Interessante Fakten rund um Tarajalejo im Überblick:

  • Der Strand von Tarajalejo ist touristisch wenig besucht
  • sehr sauberer Strand
  • gepflasterte Strand-Promenade mit Palmen