Teneriffa Igueste bietet Sommer, Strand und Meer

Igueste bietet Urlaubern Bewegung und Ruhe in einem

Sommer, Sonne, Strand und Meer, Urlaub auf Teneriffa. Wer es ruhig und gemütlicher möchte, kann die absolute Ruhe in Igueste genießen. Das kleine Dorf liegt etwa 7 km entfernt im Norden Teneriffas und lädt zum Wandern und Ausruhen ein. Bummeln kann man dort nur beschränkt, da es dort nur ein Restaurant und ein kleines Lebensmittelgeschäft gibt, das die Einwohner versorgt. Das Restaurant ist auf jeden Fall ein Besuch wert, denn das Essen dort ist sehr gut, frische Fischgerichte und heimische Menüs werden dort angeboten.

 

Teneriffa Igueste und seine Sehenswürdigkeiten




Als Sehenswürdigkeit gilt der schöne Dorfplatz und die Kapelle, mit dem schönen Namen Plaza San Pedro. Die Kapelle wurde 1786 erbaut und ziemlich schlicht gehalten. Keine Glocke und keinen Turm, aber trotzdem schön anzusehen. Es gibt sehr viele Möglichkeiten, dort schöne Wanderungen zu unternehmen. Igueste liegt an einer grünen Barrancos ( Schlucht ) die bis zum Meer hinunterragt. Eines kommt in Igueste nicht zu kurz, die Ruhe ! Es ist dort sehr ruhig, da der Ort doch ziemlich klein und abgelegen ist. Eben ein kleines eigenes Reich. Den dunkelsandigen Sandstrand findet man in einer geschützten Bucht, an dem auch gerne einmal ohne Kleidung gebadet wird. Der Weg dorthin ist sehr anstrengend. Es dauert etwa 2,5 Stunden und Mann / Frau sollten schon gute Wanderer sein, sich mit allem wichtigen auskennen, aber es lohnt sich auf jeden Fall.

Teneriffa Igueste bietet Wanderern attraktive Wanderwege

Wenn man in Richtung Norden wandert kommt man ins Anagagebirge dort findet man viele weitere Wanderwege zum Wandern oder Spazierengehen. Im Osten kommt man zum Strand Playa de Antequera. Allein dieser Strand ist eine Wanderung wert. Ausruhen, genießen, kein Partykrach oder überfüllte Strände. Hier herrscht die pure Natur ! Auf Teneriffa gibt es natürlich mehr Möglichkeiten zu wandern, zu bummeln, Partys zu feiern und vieles mehr. Wer wirklich nur Ruhe haben möchte ist hier in Igueste auf jeden Fall richtig. Hier stört niemand. Es gibt viele Möglichkeiten Wassersport zu betreiben. Tauchen, Schnorcheln, Surfen und Schwimmen sind einige wenige davon. Aber auch einfach am Strand liegen und sonnen, Entspannung und Spaß pur ! Die Sommermonate auf Teneriffa bzw. Igueste können schon ziemlich heiß sein. Bei Temperaturen zwischen 14 und 30 Grad ist es über das ganze Jahr recht angenehm. Die Insel heißt nicht umsonst Frühlingsinsel. Die meisten deutschen Urlauber sind dort im Winter zu finden. Aber auch im Sommer lässt es sich dort gut leben. Der gelegentliche Wind macht die hohen Temperaturen angenehmer.

Teneriffa Igueste kann man mit Recht als kleines Fischerdorf bezeichnen. Obst und Gemüse wird zahlreich selbst angebaut und geerntet. Die kleinen Steinhäusern findet man stellenweise an der Schlucht, aber auch die Gemüse und Obstanbauten. Es ist eine kleine ruhige Wohlfühloase, die keine Wünsche offen lässt. Hier kann man ausspannen, nichts stört und wenn doch die Sehnsucht mal nach einer Party größer wird, kann man in das 7 km entfernte San Andres fahren. Dort gibt es Restaurants, Discotheken und vieles mehr. Auch gibt es dort mehr Einkaufs- und Bummelmöglichkeiten. Mal ein Tag bisschen Trubel um die Ohren bekommen und danach wieder in Igueste ausspannen.

Interessante Fakten rund um Teneriffa Igueste im Überblick:

  • kleines Fischerdorf
  • 1786 erbaute Kapelle
  • Wandergebiet