Vega de Rio Palmas – Fuerteventura

In Vega de Rio Palmas pulsiert das Leben

Vega de Rio Palmas liegt in dem Tal, das den gleichen nahmen trägt und gehört eindeutig zu den schönsten Flecken Fuerteventuras. Kleine lehmfarbene und weiße Fincas ziehen sich an den Felsen Vega de Rio Palmas abwechselnd mit Palmen von Terassenferldern zu Terassenfeldern, die dem Ort eine ländliche Idylle mit Nutztieren von der Plaza mit der dortigen 1666 fertiggestellen Kirche in Richtung des ruhigen Stausees.

 

 



Vega de Rio Palmas und der Fußball

Wenn es hier nicht den Fußballplatz und das unübersehbare Malteserkreuz gäbe, würde man dazu neigen zu glauben das hier die Zeit stehen geblieben ist. Früher schlängelte sich ein mächtiger Gebirgsbach durch Vaga de Rio Palmas, durch dessen Bett sich die Eroberer ins Landesinnere vordrangen. Heute füllt nur nach sehr starken Regenfällen noch ein Bach des hiesigen Stausee, der aber schon nach wenigen Tagen nur noch zu einem Rinnsal wird. Der Stausee allerdings ist im Sommer ausgetrocknet und man steht nur nach einem starken Regenguß knietief im Schlamm. Nun dient er vielmehr als Biotop für zahlreiche Frösche und Vogelarten.

Der Stausee von Vega de Rio Palmas

Unterhalb des Stausees befindet sich mit in den Felsen eine kleine weiße Kapelle, in der auf einem verblichenen Gemälde die Auffindung der berühmten Heiligenstatue aus Alabaster dargestellt wird. Der Marienkult gehört seit der besiedelung Fuerteventuras zu einer sehr lebendigen Tradition. So wird dreimal im Jahr die diese Heilige, zur Schutzpatronin der Kanarischen Inseln geehrt. Somit zählt Vega de Rio Palmas auch zu einem am stärksten religiös geprägten Orte Fuerteventuras. So ist Vega de Rio Palmas nicht nur für den normalen Urlauber interessant, sondern auch für eine Wallfahrt. Doch auch andernorts findet man kleinere und größere Wallfahrtsorte. So zum Beispiel auch auf Mallorca.

Interessante Fakten rund um Vega de Rio Palmas im Überblick:

  • Vega de Río Palmas ist ein Ort der Gemeinde Betancuria auf Fuerteventura
  • Vega de Río Palmas liegt am oasenartigen Barranco de las Peñitas
  • Einwohner: 187